Buchen Sie mit Rabatt
image

Buchen Sie mit Rabatt

Geben Sie den Code "hotel" und buchen mit 5% Rabatt

Bestpreisgarantie
  1. Wenn Sie einen Rabatt Code haben, geben Sie ihn bitte hier ein

Hotel

Malerisch Logieren in Harlingen


Hotel Almenum, das Harlinger Stadthotel, liegt mitten in der Altstadt am Fuße des alten ‘Doms von Almenum’. In der Ruhe des stimmungsvollen Harnzerhofs, aber nur 100m von der geselligen Harlinger Hauptstraße.

Hotel Almenum ist eines der mehr als 500 prächtigen Baudenkmäler, an denen die Stadt so reich ist. Wo früher ein Lagerhaus, eine Sackmanufaktur und 4 Arbeiterhäuschen waren, befinden sich jetzt die Rezeption, luxuriöse Hotelappartements, komfortable Hotelzimmer und einige Budgetzimmer. Das alte Schrankenhäuschen wurde zu einem Frühstücksraum/Hausrestaurant umgebaut.

Die Außenseiten der Gebäude wurden mit viel Sorgfalt restauriert, wodurch sie ihren typischen Charakter und authentische Details behalten haben. Wenn Sie den Innengarten betreten, wähnen Sie sich in früheren Zeiten…

Innengarten

Nur 100 m von der geselligen Betriebsamkeit des Harlinger Stadtzentrums entfernt, liegt der Stadtgarten des Hotels, eine wahre Oase der Ruhe. Der stimmungsvolle Garten wird an drei Seiten von den denkmalgeschützten Gebäuden des Hotels umgeben. Dadurch ist der Garten wunderbar geschützt und Sie wähnen sich schnell in früheren Zeiten… Im Garten finden Sie ebenfalls eine Terrasse mit Sitzgelegenheiten, wo Sie an einem schönen Tag wunderbar mit einer Zeitung, einem guten Buch oder einfach nur beim Nichtstun entspannen können!

Praktische Informationen

  • Das Hotel hat eine Rezeption mit festgelegten Öffnungszeiten. Sie können zwischen 15:00 und 18:00 Uhr einchecken oder nach Absprache später. Sie können am Tag der Abreise bis 10:00 Uhr auschecken.
  • Das Hotel hat keinen eigenen Parkplatz. Sie können den kostenpflichtigen öffentlichen Parkplatz gegenüber dem Hotel benutzen.
  • Haustiere sind erlaubt. Maximal 2 Haustiere pro Appartement.
  • Das Hotel verfügt über ein modifiziertes Appartement für körperbehinderte Gäste, auf Wunsch mit Pflegeausstattung.
  • Das Hotel verfügt über ein modifiziertes Appartement für Gäste mit einer Allergie.

Geschichte

Hotel Almenum wurde nach dem Stadtteil, in dem es liegt, benannt. Almenum war früher nahezu vollständig im Besitz einer reichen Kaufmannsfamilie, der Familie Hanekuyck. Diese vornehme Familie besaß auch das Lagerhaus und das nahe gelegene Wohngebäude, wo jetzt die Rezeption untergebracht ist.


Im letzten Jahrhundert war dort, wo jetzt die Rezeption gelegen ist, die Jutesackmanufaktur van Dijkstra. Im Jahr 2009 wurde die ursprüngliche Wandreklame an der Seitenfassade ihr zu Ehren wieder hergestellt. Unten wurden die Säcke genäht, während das Obergeschoss als Schlafplatz für die Knechte und Kutscher diente. Den alten Verwendungszweck haben wir jetzt in Form unserer Hotelzimmer wieder aufleben lassen.


Das Lagerhaus stammt ungefähr aus dem 17. Jahrhundert. So weit wir das zurückverfolgen konnten, wurde es für unterschiedliche Zwecke benutzt. Im letzten Jahrhundert wurde es lange Zeit als Stall und Lager benutzt. Die letzten Pferde, die dort untergebracht waren, hießen Floris und Fien, so erzählten es uns die letzten Bewohner der ursprünglichen Arbeiterhäuschen. Es hat jahrelang leer gestanden und war komplett verfallen. Das Lagerhaus wurde 1993/1994 komplett restauriert und dabei wurden die Luxusappartements realisiert.


Das Eckhaus (das Schrankenhäuschen) stammt aus 1645. In der damaligen Zeit wurde der Zugang zu Almenum noch mit einer Schranke versperrt. Der „Schrankenwärter“ regelte den Zoll und wohnte direkt am Zugang. Im letzten Jahrhundert diente es als Schmiederei. Unten brannte das Schmiedefeuer und oben wohnte die Familie. Bei der Restauration durch die Hein Buisman-Stiftung im Jahr 1984 hat das Gebäude wieder einen Wohnzweck erhalten. 2008 haben wir es als Restaurant ‘De buurvrouw’ ans Hotel Almenum anschließen können.